AKTUELLES

31.03.21 07:57

Pressemitteilung waffenrechtliche Erlaubnisse

Sehr geehrte Vereinsvorstände, liebe Schützinnen und Schützen, aufgrund vermehrter Nachfrage...


29.03.21 19:53

Gemeinsame Pressemeldung

Alle im Forum Waffenrecht zusammengeschlossene Verbände haben eine gemeinsame Pressemeldung zur...


29.03.21 16:03

Sonderinformation COVID19

Sehr geehrte Vereinsvorstände und Mitglieder! Die anscheinend nie enden wollende Covid19-Pandemie...


29.03.21

Sonderinformation COVID19

Sehr geehrte Vereinsvorstände und Mitglieder!

Die anscheinend nie enden wollende Covid19-Pandemie mit ihren in den letzten Tagen und Wochen ansteigenden Inzidenzwerten, lässt die Hoffnung im Präsidium der Deutschen Schießsport Union schwinden, dass mit einer Aufnahme eines regelmäßigen Trainings- und Wettkampfbetriebs, auch auf geschlossenen Schießsportanlagen, in den nächsten Wochen zu rechnen ist. Aus diesem Grund hat sich das Präsidium einstimmig dafür ausgesprochen, die Deutsche Meisterschaft zum geplanten Zeitpunkt 13.05.21 – 15.05.2021 offiziell abzusagen. Wir planen die Deutsche Meisterschaft derzeit in der zweiten Jahreshälfte 2021, favorisiertes Datum hier Donnerstag, der 21.10 – Samstag den 23.10.2021

Bezüglich der weiteren Meisterschaftstermine nachfolgende Information:

Deutsche Meisterschaft Trap? abgesagt (ersatzlos)
Deutsche Meisterschaft Jugend und Schwarzpulver? wir halten derzeit an dem geplanten Termin fest

Die Rechtslage macht es uns aufgrund des aktuellen Lockdowns unmöglich eine Präsenzsitzung für die Delegiertenversammlung als auch für die Unionsratssitzung durchzuführen. Daher hat das Präsidium beschlossen die für den 17.04.2021 und 18.04.2021 geplante Delegierten und Unionsratssitzung bis auf weiteres zu verschieben. Ziel ist es, eine Versammlung nach Entspannung der Infektionslage wieder in Präsenz durchzuführen, um der Komplexität der Beratungen und Abstimmungen keine unnötigen Hürden auf den Weg zu legen.

Sollte dies auch in der zweiten Jahreshälfte nicht möglich sein die Sitzungen in Präsenz durchzuführen, planen wir die Sitzung(en) virtuell durchzuführen.

In der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen verbunden mit einem „bleiben Sie Gesund“

verbleibe ich – und das gesamte Präsidium – mit besten Wünschen

Frank Helmut Neis, Präsident