AKTUELLES

15.11.17 00:00

Neuanmeldungen 2017 nur bis zum 30. November

Sehr geehrte Vereinsvorstände und Vereinsverwalter, bedingt durch die Jahresabschlussarbeiten in...


Lehrgang Böllerschießen

Lehrgang zur Erlangung einer Erlaubnis nach § 27 SprenG zum Böllerschießen

Das Mindestalter für die Teilnahme ist das vollendete 21. Lebensjahr (Ab dem vollendeten 18. Lebensjahr ist eine Teilnahme mit Ausnahmegenehmigung der Behörde möglich)

Termine (Anmeldeformular bei Klick auf den jeweiligen Lehrgang):

Spätestens zum Lehrgangsbeginn ist dem Lehrgangsträger eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (UB) nach dem Sprengstoffgesetz im Original vorzulegen. In Rheinland-Pfalz ist die Behörde zuständig, die auch die waffenrechtliche Erlaubnisse erteilt. Als Muster fügen wir Ihnen einen Antrag der Kreisver-waltung Ahrweiler bei. Ohne „UB“ keine Lehrgangsteilnahme möglich!

http://www.kreis-ahrweiler.de/vordrucke/waffen/Unbedenklichkeitsbescheinigung_Sport_Boellerschuetzen.pdf

Bitte stellen Sie diesen Antrag auf die „UB“ RECHTZEITIG bei Ihrer zuständigen Behörde!