AKTUELLES

17.01.20 11:08

WICHTIG - Änderung des Waffengesetzes

Das Präsidium der DSU informiert in einer Pressemitteilung über die beschlossenen Änderungen im...


28.11.19 11:55

Portal am 2.12.2019 gesperrt

Aufgrund von Wartungsarbeiten steht das Onlineportal am Montag, den 02.12.2019 nicht zur...


Wiederlade- und Vorderladerlehrgang

Lehrgang zur Erlangung einer Erlaubnis nach § 27 SprenG zum Vorderladerschießen und zum Wiederladen von Patronen

Das Mindestalter für die Teilnahme ist das vollendete 21. Lebensjahr
(Ab dem vollendeten 18. Lebensjahr ist eine Teilnahme mit Ausnahmegenehmigung der Behörde möglich)

Termine (Anmeldeformular bei Klick auf den jeweiligen Lehrgang):

Spätestens zum Lehrgangsbeginn ist dem Lehrgangsträger eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (UB) nach dem Sprengstoffgesetz im Original vorzulegen. In Rheinland-Pfalz ist die Behörde zuständig, die auch die waffenrechtliche Erlaubnisse erteilt. Als Muster fügen wir Ihnen einen Antrag der Kreisverwaltung Ahrweiler bei. Ohne „UB“ keine Lehrgangsteilnahme möglich!

http://www.kreis-ahrweiler.de/vordrucke/waffen/Unbedenklichkeitsbescheinigung_Sport_Boellerschuetzen.pdf

Bitte stellen Sie diesen Antrag auf die „UB“ RECHTZEITIG bei Ihrer zuständigen Behörde!